Die Worte des HERRN sind reine Worte,
in irdenem Tiegel geschmolzenes Silber,
siebenmal geläutert.
Du, o HERR, wirst sie bewahren,
wirst sie behüten vor diesem Geschlecht ewiglich!
(Psalm 12,7-8)





Textus Receptus – Grundtext des Neuen Testaments.
Der griechische Text der Reformation und die Veränderungen des modernen "Nestle-Aland"-Texts


Die folgenden Beiträge beschäftigen sich mit der Frage nach dem griechischen Grundtext des Neuen Testaments.

Hier finden sich in den deutschen Bibelübersetzungen im wesentlichen zwei Textgrundlagen, die sich in einigen nicht unwichtigen Einzelheiten unterscheiden: Es gibt Bibeln, die im NT den Textus Receptus zur Grundlage haben, d.h. den überlieferten Grundtext, der seit der Reformationszeit allen bibeltreuen Übersetzungen zugrundelag und der auf die byzantinische Handschriftenüberlieferung (Mehrheitstext) zurückgeht.

Auf der anderen Seite gibt es Bibeln, die sich mehr oder weniger stark auf den "Nestle-Aland"-Text stützen, der von der pseudowissenschaftlichen Textkritik seit dem 19. Jahrhundert befürwortet wird und sich auf einige wenige oberägyptische Handschriften stützt.

In diesen Beiträgen wird für den Textus Receptus argumentiert, der sich auf die zuverlässige Überlieferung des Mehrheitstextes stützt und von der biblischen Lehre, besonders der Lehre von Christus her sich als der von Gott bewahrte vertrauenswürdige Text erweist.



 

PDF-Dokumente zum Herunterladen:



Dreihundert wichtige Veränderungen im Text des NT.
Ein Vergleich zwischen Textus-Receptus-Bibeln und textkritischen Bibeln


[Ein sehr aufschlußreicher Überblick in Tabellenform, der das Ausmaß der textkritischen Veränderungen im NT dokumentiert und dabei 12 verbreitete Bibelübersetzungen berücksichtigt. Veröffentlicht 2004/2006]


Der zuverlässige Text des Neuen Testaments.
Der Textus Receptus und die Veränderungen in den modernen Bibeln


[Eine leicht verständliche erste Einführung in die Hintergründe für die Veränderungen in heutigen Bibelübersetzungen und die Unterschiede zwischen textkritischen Bibeln und Bibeln mit überliefertem Text. Mit Worterklärungen und Grafik zur Geschichte des Textus Receptus. Veröffentlicht 2004/2006]


Gottes bewahrtes Wort.
Warum wir den Textus Receptus als Grundtext des Neuen Testaments annehmen dürfen


[Eine ausführlichere, vertiefende Begründung für die Zuverlässigkeit des TR und zugleich eine Widerlegung von Einwänden und Kritiken gegen den Textus Receptus, die einige kaum bekannte Fakten darstellt und den Standpunkt des Glaubens an Gottes Bewahrung des Grundtextes begründet. Mit vielen Beispielen textkritischer Veränderungen, Worterklärungen und Literaturverzeichnis. Besonders für solche, die aufgrund bestimmter Bücher gegen den Textus Receptus Fragen haben. Veröffentlicht 2006]


Der überlieferte Text des Neuen Testaments und die heutigen Bibelübersetzungen

[Eine geistliche Beurteilung der modernen Textkritik des Neuen Testaments. Diese Schrift zeigt, weshalb der überlieferte „Textus Receptus“ der Reformation der zuverlässige griechische Grundtext ist, während der moderne „Nestle-Aland“-Text, dem die meisten heutigen Bibelübersetzungen folgen, geistlich bedenkliche Einflüsse aufweist. (Älterer Text; inzwischen großenteils auch in 3.3 eingearbeitet.). Veröffentlicht 2004]


Textus Receptus: Eine Antwort auf Martin Arhelger


[Eine Entgegnung auf die im Internet veröffentlichte Kritik eines Anhängers der „Brüderbewegung“ am Textus Receptus. Veröffentlicht 2004].


Textus Receptus: Eine Antwort auf Joachim Schmitsdorf

[Eine Entgegnung auf einen polemischen Artikel gegen den Textus Receptus in „Bibel und Gemeinde“. Veröffentlicht 2004]


Ein Wort zu den jüngsten Auseinandersetzungen um den Textus Receptus

[Eine Entgegnung auf Vorwürfe einiger evangelikaler Brüder gegen Befürworter des Textus Receptus. Nimmt ausführlicher dazu Stellung, die wie Frage des Grundtexts des NT geistlich verantwortlich behandelt werden kann. Veröffentlicht 2005]


Grafik zur Geschichte des Textus Receptus

[Versuch einer grafischen Darstellung der Geschichte der neutestamentlichen Textüberlieferung. Veröffentlicht 2004]



 

Fremdsprachige Texte zum Thema im PDF-Format:



Рудольф Эбертсхойзер
опиДостоверный текст Нового Завета Текстус Рецептус реформации
и изменения современной текстологии

["Der zuverlässige Text des Neuen Testaments. Der Textus Receptus und die Veränderungen in den modernen Bibeln" – russisch. Veröffentlicht 2006]


Rudolf Ebertshäuser
LA TRANSMISIÓN DEL TEXTO DEL NUEVO TESTAMENTO Y NUESTRAS BIBLIAS DE HOY
["Der überlieferte Text des Neuen Testaments und die heutigen Bibelübersetzungen" – spanisch. Veröffentlicht 2006]



 

Kürzere Artikel zum Thema:


Hier finden Sie kurze Originalbeiträge sowie Auszüge im HTML-Format aus den ausführlicheren PDF-Dokumenten, die wichtige Einzelthemen beleuchten und dem interessierten Leser einen Einblick in den Inhalt der jeweiligen ESRA-Schriften geben sollen.


Verwirrende Unterschiede zwischen Bibelübersetzungen – was steckt dahinter? [2009]


Der Textus Receptus und die reformatorischen Bibelübersetzungen [2009]


Das Aufkommen der Textkritik des Neuen Testaments im 18./19. Jahrhundert [2009]


Die Trugschlüsse der Textkritik und ihre Auswirkungen in unseren Bibeln [2009]


Die Zuverlässigkeit des Textus Receptus [2009]


Der ökumenische Welteinheitstext des NT und die Bedeutung des Textus Receptus heute [2009]


Der Standpunkt des Glaubens an die bewahrte Textüberlieferung der Heiligen Schrift [2010]


Eine Verteidigung des Textus Receptus gegen unbegründete Vorwürfe seiner Kritiker [2010]

 
Die unbewiesene Unterstellung von „Fehlern“ im Textus Receptus [2010]


 

Vorträge in MP3 zum Thema:



Der von Gott bewahrte Text des NT und die heutigen Bibelübersetzungen [2008]



 



 
Passwort vergessen?
Sitemap
Sie befinden sich hier: » Bibel » Textus Receptus Webdesign & CMS
Impressum